LifeDataLabs

LifeDataLabs

LifeDatalabs steht für hochwertige Nahrungsergänzungsmittel für Pferde im Dienste der Hufgesundheit

LifeDatalabs sitzt in Chrokee, Alabama. Dort setzt die Firma konsequent auf Forschung, eine hochwertige Produktion am Standort und einen engagierten Kundendienst. Mit der Standorttreue will LifeDatalabs vor allem eine  gleichmäßig hohe Qualität seiner Produkte garantieren

Hufgesundheit kann man unterstützend füttern

In einem kurzen Video erklärt der Firmengründer von LifeDatalabs, Herr Dr. Frank Gravlee, wie er beobachtete, dass immer mehr Pferde mit schweren und schwersten gesundheitlichen Problemen im Bereich der Hufe zu kämpfen haben. Seiner Überzeugung nach hatte und hat dieser Trend mit der Ernährung der Pferde zu tun. Die firmeneigene Forschung stützte sich auf 100 Pferde, die teilweise unter gravierenden Hufproblemen litten. Für die Nahrungsergänzungsmittel  von Herr Dr. Frank Gravlee bzw. LifeDatalabs wurden Rezepturen entwickelt, die nachweislich die Hufgesundheit der damit gefütterten Pferde verbesserten. LifeDatalabs ist damit buchstäblich Marktführer, denn dieses Unternehmen war das Erste, das ein Futtermittel gegen Hufprobleme entwickelte.

LifeDatalabs wurde für seine Produkte prämiert und als Betrieb ISO-zertifiziert

Für die Rezepturen von gab es zahlreiche Prämierungen. So gewann LifeDatalabs den Equi Fair New & Innovative Produkt Award. In der amerikanischen Fachzeitschrift für Hufschmiede (Farrier´s Journal) wurden LifaDatalabs-Produkte in 12 aufeinanderfolgenden Jahren als Hufgesundheit fördernde Produkte empfohlen.

Außerdem sind die Wirkungen von LifeDatalabs-Produkten nicht nur von der firmeneigenen Forschungsabteilung untersucht, sondern durch unabhängige universitäre Untersuchungen bestätigt worden.

LifeDatalabs setzt neue Standards in Sachen Produktqualität

Das Unternehmen hat als Erstes unter den Pferdefuttermittel-Herstellern Verfahren entwickelt, die dafür sorgen, dass hochwertige Inhaltsstoffe tatsächlich mit einem Maximum an Qualität beim Endverbraucher Pferd ankommen und deshalb dort auch eine maximale Wirkung entfalten. Durch Pelletierung (also eine Verkleinerung der Oberfläche) und durch Verpackung unter Schutzatmosphäre wird eine unerwünschte Oxidation von Mikronährstoffen vermieden. Das dient einer gleichbleibend hohen Bioverfügbarkeit der wertvollen Inhaltsstoffe.