Katze

Katze

Die Entwurmung bei Katzen natürlich unterstützen!

Nicht nur Freigänger-Katzen sind von Wurminfektionen betroffen. Wohnungskatzen können durch den Menschen, die die Parasiten über die Schuhe oder nach dem Streicheln verwurmter Tiere ins Haus bringen, ebenfalls befallen werden. Entwurmung bei Katzen sollte ernst genommen werden.

Bei gesunden Tieren mit einer intakten Darm-Flora lässt sich das Risiko für den Befall deutlich senken. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel mit einer speziellen Mischung von Kräutern, wie z.B. Verm-X, sorgen für einen gesunden Darm und erschweren auf diese Weise die Ansiedlung der Parasiten im Darm. Im Unterschied zu chemischen Mitteln wird bei der Entwurmung bei Katzen mit Verm-X der Körper nicht zusätzlich durch Toxine belastet und das Darm-Milieu bleibt unverändert. Deshalb steht einer regelmäßigen Anwendung nichts entgegen. Verm-X, ein Entwurmungsmittel für Katzen, welches man in jedem Fall regelmäßig im Bereich selelektiver Entwurmung verabreichen sollte.

Trotz mancher Vorbehalte hat sich Knoblauch als verträglich erwiesen, wenn es nicht überdosiert wird. Es vermag die Verdauung zu stabilisieren und Insekten abzuweisen. Zimt war bereits bei den alten Ägyptern zur Beruhigung des Magen und Darms beliebt. Außerdem hemmt es das Wachstum von Bakterien und Pilzen. Das Kletten-Labkraut ist wertvoll für die Verdauung. Thymian hat vielfältige Wirkung auf die Schleimhäute. Gemeinsam mit Pfefferminze vermag es darüber hinaus Keime abzutöten. Reizlindernde Stoffe wie Rotulme (Ulmus fulva, glatte Ulme) zur Bekämpfung von Entzündungen der Magen- und Darmschleimhaut ergänzen die Mixtur zur optimalen Wurmprophylaxe.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Verm-X Leckerchen für Katzen 60 g

Verm-X Kräuter-Rezeptur - Flüssiger Kräuterzusatz mit antiparasitärer Wirkung

Natürliche Kontrolle von Darmparasiten! Ohne Chemie!

 

Ab 8,90 € *
100 g = 14,83 €