cdVet

cdVet

 

cdVet

Kein Lebewesen kann sich schädlichen Umwelteinflüssen entziehen. Die Quellen sind unglaublich vielseitig: Schadstoffe können aus der Luft, dem Wasser, der Nahrung oder über die direkte Umgebung in einer Wohnung bzw. einem Stall mit Lacken, Lösungsmitteldämpfen, Textilimprägnierungen etc. in jeden Organismus eindringen. Der hat mit den naturfremden, chemisch synthetischen Stoffen seine liebe Not: Oft gelingt es dem Körper nicht, solche Giftstoffe auszuscheiden. Sie reichern sich dann durch Ablagerung in einem Organismus an. Der Körper reagiert darauf geradezu clever: Er durchblutet die Regionen einfach nicht mehr so gut, in denen giftige Schlackenstoffe sich befinden – so versucht ein Organismus den Schaden durch Gifte lokal zu begrenzen. Sie sollen bleiben, wo sie einmal eingelagert wurden. Damit beginnt ein fataler Teufelskreis: Giftstoffeinlagerungen führen zu einer Herabsetzung der Durchblutung, doch ohne eine gute Blutzirkulation wird die Konzentration der Schadstoffe weiter steigen… Irgendwann stellen sich bei diesem stetig voranschreitenden Prozess Krankheitsbilder ein. Wenn die dann mit chemisch synthetischen Arzneistoffen behandelt werden, geht es noch schneller und schlimmer rund im Teufelskreis.

cd-Vet - Naturprodukte mit Mikronährstoffen können ihn durchbrechen. Ausschließlich natürliche Ausgangsstoffe werden zur Herstellung der Therapeutika verwendet. Das besondere Augenmerk liegt dabei auf Mikronährstoffen. Die sind gut bioverfügbar, das heißt, ein Organismus kann sie verwerten. Mit Mikronähstoffen ist es möglich, die Blockaden in schlecht durchbluteten, weil mit Schlacken verstopften Gewebebereichen aufzuheben. So können cd-Vet - Naturprodukte mit ihren Mikronährstoffen die Voraussetzungen dafür schaffen, dass ein Körper in der Lage ist zu entgiften. cd-Vet - Naturprodukte können mehr als nur Symptome bekämpfen: Sie sind fähig, die Ursachen von Erkrankungen zu reduzieren und manchmal auch, zu beseitigen.