Bewertungen

Kundenbewertungen zu Equine74 für Pferde Pellets - NACHFÜLLPACK 2 kg - versandkostenfrei

Equine74 für Pferde Pellets - NACHFÜLLPACK 2 kg - versandkostenfrei
77,90
100 g = 3,90 €

Equine74 Pellets - Versandkostenfrei (D)
Rotalgen in Equine74 enthalten eine große Menge an Spurenelementen

 


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name
Öffentlich sichtbar
 
E-Mail *
Wird nicht veröffentlicht

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten. Beachten Sie unsere Hinweise unter Datenschutz.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 53
Durchschnittliche Bewertung: 4,6
Top Unterstützung
von Constanze am 05.09.2019
Hilft super bei nervösen Pferd mit Magenproblemen. Gerade im Turnierstress regt sich mein Pferd besonders auf und produziert zu viel Magensäure. Dank Equine 74 ist er deutlich entspannter und ausgeglichen. Kein hochgezogenen angespannter Bauch mehr. Pellets werden normal mit weggefressen.
Sehr gut
von Melanie am 23.07.2019
Bis jetzt sind alle negativen Symptome immer noch weg, vor der Equine74 Gabe wurde eine GastroGard Kur über 10 Tage gemacht nach einem heftigen Anfall von Magenschmerzen. Pferd frisst weiterhin gut und ist zufrieden. Pellets werden gefressen, Pulver noch nicht mal in kleiner Menge in reichlich Heucobs. Die 50g werden auf 3 Mahlzeiten verteilt, in grösserer Menge würden auch die Pellets aussortiert werden. Aber ich habe auch ein sehr mäkeliges Blüter Pferd :) Fazit: ich bleibe so lange bei dem Produkt, bis es verschmäht wird.
Hilft sehr gut
von AK am 13.05.2019
Nach der Erstdiagnose mit Magengeschwüren hatte mein Pferd trotz kontinuierlicher Heufütterung, Futterumstellung etc. immer wieder Probleme mit dem Magen. Diverse homöopathische Mittel haben nicht gewirkt, nur Medikamente mit Omep. Habe nun den ersten Beutel Pellets verfüttert und merke eine deutliche Verbesserung: Pferd ist gelassener, weniger aggressiv beim Fressen und wirkt viel entspannter und leistungsbereiter. Manko: Er mag die Pellets mit deutlichem Eigengeruch nicht, werde auf das Pulver umsteigen.
Gut!
von KerMittag am 01.05.2019
Nach gründlicher Information habe ich mich für equine 74 (Pellets) entschieden. Unsere Stute hat inzwischen gut zugenommen und die Verdauung stimmt. Leider hat sie es am Anfang nicht gefressen und gründlich aussortiert. Also musste ich mörsern! Deswegen werde ich jetzt Pulver bestellen.
Sehr freundliche Beratung seitens care4vet, schneller Versand und ein Paket mit Süßem für uns.
Sehr gut
von Stefanie am 30.04.2019
Meine Stute hatte in den letzten Monaten wieder Magenprobleme, nachdem wir mehrere Jahre von Koliken verschont geblieben waren. Seit 2 Monaten bekommt sie Equine und Lebendhefe (als Kur), mit der Kombi geht es ihr bisher erstaunlich gut und der Verdauungstrakt klingt tatsächlich normal. Hoffen, dass es so bleibt. 2 Monate sind zu kurz, um es beurteilen zu können, aber es sieht zumindest bisher so aus als ob es funktioniert.
Super Alternative
von Anonymus am 05.04.2019
Eine super Alternative zu den ganzen medizinischen Hammerpulvern. Super wirksam und schmeckt auch mäkeligen Pferden. Mein Pferd hatte immer sehr viel Säure produziert und kam damit gerade in der Turniersaison nicht zurecht. Seit Equine 74 entspannt und keinerlei Magenprobleme mehr.
super verträglich
von constanze am 26.02.2019
Fütter die pellets nun schon seit über einem Jahr. Beim Weglassen deutliche Verschlechterung gemerkt. Daher bekommt mein Pferd es nun dauerhaft. Absolut verträglich und seitdem keine Magenprobleme mehr und deutlich stressfreier auf Turnieren. Bauch wird seitdem auch nicht mehr hochgezogen :-)
nicht wirksam
von MK am 05.02.2019
Leider hat das Produkt meinem Pferd nicht geholfen. Das Futter war für mich eine echte Enttäuschung, weil ich jetzt fast 80 Euro ärmer bin und mein Pferd nach wie vor Magenprobleme hat. Dazu kommt noch, das es absolut ungern gefressen wurde und ich einen enormen Aufwand hatte, es überhaupt ins Pferd zu bekommen. Ich kann dieses Produkt leider nicht weiter empfehlen...Hätte besser das Geld in weitere Tierarzt Untersuchungen gesteckt.
Hervorragend!
von Constanze am 27.11.2018
Seitdem ich das Equine 74 füttere, ist mein Pferd deutlich entspannter. Gerade auf Turnieren hatte mein Pferd öfters den bauch hochgezogen. Das ist seitdem vorbei und die Magensäure scheint ihm keine Probleme mehr zu machen. Füttere seitdem täglich Equine. Nicht mehr ohne!
Sehr gut
von Anonymus am 03.11.2018
Das Produkt wird gerne aufgenommen. Meine Stute hat nach einer erneuten Schmerzmittelgabe starke Magenbeschwerden entwickelt. Da sie ein entsprechendes Magenschutzpräperat leider nicht verträgt, war ich gezwungen, mich nach einer Alternative umschauen. Die Beschwerden sind nach 3 Wochen deutlich zurück gegangen. Ich werde das Produkt weiterhin füttern.
Sehr gut
von Anke H. am 03.11.2018
Ich füttere das Produkt meiner Stute, die schwere Magenprobleme nach Schmerzmittelgabe entwickelt hat. Da sie auf Gastro Gard allergisch reagiert, brauchte ich eine Alternative. Sie frisst das Pulver mit Heucobs völlig problemlos und die Beschwerden sind nach 3 Wochen schon merklich zurück gegangen.
Ich werde das Produkt weiterhin füttern.
bestens
von Ursula Faupel-Eilert am 09.10.2018
Nach heftigem Magengeschwür mit Einblutungen und Klinikaufenthalt bin ich nach 4-wöchiger Behandlung mit GastroGaard auf Equine 74 im Internet gestoßen. Gott sei Dank, denn mein Isländer hat nicht nur richtig zugenommen, bei der Kontrolluntersuchung war die Schleimhaut völlig ausgeheilt. Es wird gern gefressen und man kommt auch bald mit der halben Dosis gut zurecht. Ich bin sehr zufrieden.
sehr gut
von Stölk am 28.09.2018
Vorher wurde mir Ekygard empfohlen. War allerdings nicht in mein Pferd reinzubekommen.
Die Pellets von Equine dagegen, frisst er ohne Probleme. Gerade in der Turniersaison hatte mein Pferd oft zuviel Magensäure, die ihn aus dem Gleichgewicht gebracht hatte. Seitdem ich Equine fütter, ist er ausgeglichener und hatte seitdem keinerlei Magenprobleme mehr.
Sehr gut
von Segelke am 14.09.2018
Von der Osteophathin empfohlen bekommen,nachdem mein Pferd Magengeschwüre hatte. Er ist viel unempfindlicher und auch ausgeglichener geworden und sieht insgesamt gesünder aus. Auch wenn der Preis sehr hoch ist,werde ich die Pellets weiter geben,um in Zukunft Magenprobleme zu vermeiden.
bis jetzt gut
von Katha am 12.09.2018
Es ist das erste Mal, dass meine Stute das Mittel bekommt (im Anschluss an das vom TA verordnete GastroGuard). Fressen tut sie es gut, was bei ihr nicht selbstverständlich ist ;-) und bisher geht´s ihr sehr gut damit.
Equine 74 Gastric echt super
von Anonymus am 28.04.2018
Meine Friesenstute, 21 Jahre alt, ist sehr magenempfindlich und hat des öfteren Magengeschwüre. Ich hatte mir erstmal eine Probe bestellt. Sie hat es ohne Probleme mit ihrem Mash gefressen. Und man merkte, dass es ihr gut tut und ihr Heu wieder mit großen Appetit fraß. Leider ist der Preis nicht gerade günstig und für mich auf Dauer nicht bezahlbar.
Top Produkt
von Anonymus am 08.12.2017
Ich füttere das Produkt nun bei meiner Kolikerstute seit Juni 2017 und sie hatte sonst fast 1x monatlich eine Gaskolik, trotz aller erdenklichen Massnahmen, seitdem ich ihr das gebe, nicht eine. Ich denke es liegt ganz eindeutig an Equine 74 ich werde es kontinuierlich weiter füttern und hoffen, das es weiterhin seine Wirkung tut.:-)
Equine74
von Yvonne Schönheit- Bahlmann am 22.11.2017
Super Produkt.Meine Stute verträgt es sehr gut. Man hat direkt nach ein paar Tagen gemerkt, dass sie merklich ausgeglichener geworden ist.
Die Pferde-Äppel sehen jetzt auch wieder sehr viel besser aus.
Sie war früher sehr schreckhaft und "fürchtete" sich vor einem wehenden"Grashalm". Dies ist zum Glück alles viel besser geworden.
Equine74 - Ein Top-Produkt
von Anonymus am 09.11.2017
Unsere 9jährige Stute hat seit ca. 2 Jahren mit "selbstgemachten" stressbedingten Magenproblemen zu kämpfen. Sie war sehr nervös, ängstlich und klemmig bei der Arbeit. Alle Anstrengungen, insbesondere auch die Zugabe anderer Magenprodukte führte bisher nur zu mäßigem Erfolg. Seit ca. 4 Monaten bekommt sie Equine74. Sie ist deutlich ruhiger, wesentlich stressresistenter und auch bei der Arbeit hat sie deutlich an Freude gewonnen. Sie entwickelt sich wieder zu einem ausgeglichenen, lebenslustigen und arbeitswilligen Pferd. Wir möchten auf keinen Fall auf dieses Produkt verzichten und können es nur weiterempfehlen.
Sehr gut
von Anonymus am 01.10.2017
Mein 10jähriger Wallach koppt seit etwa 5 Jahren. Er fraß meist schlecht und nahm kaum zu. Er war immer recht dünn und zog gern den Bauch hoch. Auch bei der Arbeit zeigte er sich oftmals klemmig. Dies alles ließ mich Magenprobleme vermuten und ich bestellte mit equine 74 gastric. Mein wallach frisst es problemlos und schon nach wenigen Tagen bemerkte ich positive Veränderungen beim reiten. Er ist deutlich gehfreudiger. Nach etwa zwei Wochen hat er dann auch zugenommen und er ist insgesamt zufriedener und fühlt sich wohl. Am koppen hat das Futter aber nichts geändert.
Ich werde mir auf jeden Fall eine weitere Dose bestellen.
Sehr gute Erfahrung
von Anonymus am 28.09.2017
Nach einer erfolgreichen Behandlung mit Gastrogard und der Gabe von 3xtäglich habe ich Equine74 als zusätzliche Ergänzung während der Turniersaison gefüttert. Die ständige Gabe von Gastrogard ist meiner Meinung nach wenig sinnvoll und mein Wallach reagiert mittlerweile mit starken Blähungen auf die vorsorgliche Gabe. Zum Zeitpunkt der Beginn der Fütterung von Equine74 waren keine akuten Magengeschwüre vorhanden, ich hatte trotzdem das Gefühl dass es ihm sehr gut tut. Die Wirkung ist sehr schnell eingetreten. Die Aufnahme ist problemlos, die Dosierung durch die Pelletform optimal. Seit einer Woche ist die letzte Packung nun leer und ich merke eine deutliche Verschlechterung bezüglich dem Allgemeinzustand. Meiner Erfahrung nach reagiert jedes Pferd anders auf die unterschiedlichen Magenmittel, Equine74 ist bei Magenproblemen jedoch auf jeden Fall ein Versuch wert.
Wirkunsweise top!
von Anonymus am 07.08.2017
Seit knapp 2 Jahren nun bekommt mein Sportpferd dieses Produkt, da er ein Magengeschwür hatte und nach wie vor einen empfindlichen Magen hat! Durch Equine74gastro ist das Pferd wie ausgetauscht. Es geht ihm offensichtlich sehr gut, ist mittlerweile leichtfuttrig und läuft ohne Probleme M-Springen......top Ersatz für die medizinischen Hämmer!
Sehr gut
von Anonymus am 17.07.2017
Sehr gutes Produkt.
Hilft und unterstützt. Pferde fühlen sich wieder wohler.
Service ist auch super. Meine Bestellung wurde sofort bearbeitet und kam 2 Tage bereits an (zudem noch versandkostenfrei). Emails werden schnell beantwortet Diesen Onlineshop kann ich nur empfehlen!
Sehr gut - kleines Manko: hoher Preis
von Anonymus am 07.07.2017
Das Mittel wird im Gegensatz zu manch anderen Produkten von meinem Wallach gut gefressen. Obwohl er sonst eigentlich nicht sehr wählerisch ist, mag er manche Konkurrenzprodukte gar nicht. Dieses hier wird gefressen, jedenfalls in der Pelletform. Der Preis ist m.E.zu hoch, auch wenn andere Produkte noch teurer erscheinen. Wenn man an die obere empfohlene Dosierungsgrenze geht (100g). auch weil man eben kein 500 kg Pferd hat, hält das Produkt auch keine 30 Tage, so dass es keine Preisersparnis mehr gibt.
Was mich überzeugt hat ist die Wirkung. Ich glaube, das Mittel tut meinem sehr gut. Er ist leider hochsensibel und neigt zu Magenproblemen. Als ich Equine Gastric mal absetzte, traten promt Propleme auf, trotz Offenstallhaltung und getreidefreier Fütterung im Übrigen.
Sehr gut, die Stute war entspannter und ausgeglichen.
von Anonymus am 04.07.2017
Equine würde gut angenommen, die Stute war entspannter und ausgeglichen. Habe es wie angegeben verabreicht, dann eine Pause eingelegt und heute neu bestellt.
Sie zeigte die gleichen Symptome wie vor der Verabreichung von Equine.
Sehr Gut (sollte viel mehr geworben werden)
von Anonymus am 01.07.2017
Meine Stute hat seit einem Jahr Magengeschwüre mit Klinik Aufenthalt und dem Ganzen Prozedere. Nach 6 Wochen Behandlung mir Gastro-Gard bin ich dann auf eine Magenschutz einer bekannten Firma umgestiegen. War mit dem Produkt sehr zufrieden nur die Dosierung musste sehr hoch sein. Und das sprengte irgendwann die Kosten. Durch Zufall oder dank Google der meine Themen die mich im Netz beschäftigen schon filtert ;) (Danke Dr. Google) bin ich auf Equine74 gestoßen. Und ich muss Sagen ich bin und noch mehr mein Pferd ist Glücklich. Was es ausmacht ohne Angst und Unmut in den Stall zu gehen weil man nicht weiß was einen als nächstes erwartet. Meine Stute ist sehr sensibel und reagiert auf die kleinste Veränderung ob Boxennachbar neu, Veränderung vom Heu, Koppel Streitereien.... sehr sensibel. Was Positiv ist weil sie beim reiten genau so fein ist . Nur wenn man kaum zum reiten kommt weil der Magen nicht im Gleichgewicht ist, hat man von der Positiven Sensibilität leider nichts. Ich kann Equine 74 nur empfehlen und ich hab schon Vieles versucht. Einziger Nachteil ist der Preis. Aktionen oder der Gleichen wären gelegentlich toll. Denn ich würde es schön finden wenn Pferden geholfen werden kann, deren Besitzer finanziell eher schwächer sind.
Sehr gut
von Anonymus am 21.06.2017
Gute Ergebnisse, zufriedenene Pferde, keine Magenschmerzen und Unwohlsein mehr, endlich wieder Motivation
Top Alternative
von Anonymus am 10.05.2017
Nach wie vor bestelle ich das Produkt in regelmäßigen Abständen, da ich mich nicht traue, es wieder abzusetzen, nachdem mein Wallach seit 1,5 Jahren damit gefüttert wird. Sein komplettes Wesen hat sich verändert, sowie Rittigkeit und Leistungsvermögen. Ich werde es weiterhin in halber Dosis füttern. Der Preis ist etwas verbesserungsbedürftig in Richtung Kundenfreundlichkeit :-D
Top Alternative
von Anonymus am 06.04.2017
Bereits seit einem Jahr füttere ich dieses Produkt meinem magenempfindlichen Pferd; anfangs volle Ration-mittlerweile die Hälfte- und kann wirklich nur positives berichten. Das Pferd ist nahezu ausgewechselt mittlerweile. Man erkannte von Anfang an stetig eine Verbesserung des Allgemeinbefindens, sowie der Leistungsbereitschaft und Konzentration. Ebenso ist er deutlich weniger schreckhaft. Werde Eqzine74gastro wohl nahezu dauerhaft füttern.....
das Produkt hat meine Erwartungen übertroffen
von Anonymus am 28.03.2017
Ich hatte eine Probe letztes Jahr von meiner Tierärztin erhalten. Vor ein paar Wochen stellte ich fest, dass meine Stute öfter gähnt und aufgebläht ist. Ich habe das Equine74 in das Futter eingeschlichen und gebe 50g. Seit längerer Zeit hatte sie mir ihren rechten Huf nur ungern geben. Oh Wunder sie gibt ihn freiwillig und ohne Aufforderung. Sie gähnt nicht mehr und ist flotter unterwegs. Was will man mehr.
Ich werde die nächte Dose in kürze bestellen.
Sehr gut und definitiv empfehlenswert!
von Anonymus am 13.03.2017
Eine befreundete Tierärztin hat mir Equine 74 empfohlen. Mein 5 jähriger Wallach tut sich schwer mit dem Äppeln, vor allem in der Bewegung - er bleibt erst 5 mal stehen und nichts tut sich - auch äppelt er selten dafür aber sehr viel. Er neigt seit einer verletzungsbedingten 6wöchigen Boxenruhe zum ständigen Aufsetzen (ausschließlich an der Boxentür) und beim Reiten geht er des Öfteren panisch und vor allem teilweise grundlos durch.
Wir haben 2x täglich einen Löffel über 4 Wochen am Stück mit ins Futter gegeben. Er hat es die ersten Wochen sehr gut gefressen und sich auch nicht am Geruch stören lassen, nur in der letzten Woche ließ er immer mal ein paar Krümel zurück. Das Äppeln ging viel leichter, vor allem beim Reiten, er war ausgeglichener und auch das Aufsetzen ließ er an manchen Tagen gänzlich bleiben bzw. hat er es kaum gemacht.
Wir geben es aktuell seit 2 Wochen nicht mehr und es wird wieder deutlich schlechter weshalb die Nachfüllbox soeben im Warenkorb gelandet ist.
Absolut bester Ersatz für Magenmedikamente
von Anonymus am 17.02.2017
Nun füttere ich das Equine74gastro bereits 1 Jahr und kann nur sagen, dass es ein absolut guter Ersatz (dopingfrei) für irgendwelche Magenmedikamente ist! Unser betroffenes Pferd ist wie ausgewechselt, absolut leistungsbereit und vom Wesen her viel gelassener. Ich werde das Produkt weiterhin dauerhaft füttern, auch wenn es am Ende nur die halbe Dosis noch sein wird. Ansonsten für Magenpatienten nur zu empfehlen!
Sehr gut
von Anonymus am 31.01.2017
Die Magen- und Verdauungsprobleme unseres Pferdes sind seit der Fütterung wesentlich weniger geworden und sein Allgemeinbefinden hat sich sehr verbessert.
Top!
von Anonymus am 09.01.2017
Ich füttere dieses Produkt nun seit knapp einem Jahr und meinem magenempfindlichen Pferd geht es offensichtlich sehr gut damit! Die Wirkung merkt man relativ schnell nach ein paar Futtergaben-jedoch nach knapp einem Jahr ist das gesamte Wohlbefinden wesentlich besser, bzw. gut! Ebenso ist das Produkt zusätzlich dopingfrei, was für uns im Sport sehr wichtig ist! Lediglich der Preis lässt etwas zu wünschen übrig und könnte kundenfreundlicher sein.
Sehr zu empfehlen!
von Anonymus am 18.10.2016
Mein Pferd hat Equine74 das erste mal in der Klinik bekommen im Anschluss an die Kur mit Gastrogard. Er frisst die Pellets sehr gerne. Ich gebe es jetzt auch zuhause weiter. Er wirkt zufrieden und ist innerlich sehr ausgeglichen. Sein Gesamtzustand ist top es gab keine Probleme beim Fellwechsel. Stresssituationen wie Turnier usw. steckt er gut weg. Mittlerweile kann ich zum Heu auch eine Handvoll Silage geben ohne das er Bauchkrämpfe bekommt.
SehrSehr empfehlenswert!
von Anonymus am 12.10.2016
Das Produkt an sich ist bei meinem Pferd mit empfindlichen Magen sehr hilfreich! Ich füttere es seit einem 3/4 Jahr und konnte ca. nach 1 Monat schon eine deutliche Leistungs-Steigerung feststellen. Ebenso hatte ich das Gefühl, dass er deutlich weniger "glotzt". Insgesamt also gelassener und zufriedener. Mittlerweile habe ich auf die halbe Dosis umgestellt und werde es weiterhin füttern.
Absolut zu empfehlen! Werde es weiter füttern.....
von Anonymus am 15.08.2016
Ich füttere meinem Wallach bereits das 2. Nachfüllpack.
Man merkt eine deutlich positive Entwicklung, das Gähnen wird weniger und der hochgezogene Bauch ebenfalls. Werde jetzt den dritten Nachfüllpack bestellen und hoffentlich dann langfristig die Dosis von 50g zum Ende der Turniersaison langsam runterfahren.
Vorbehaltlos zu empfehlen...
von Anonymus am 03.08.2016
Vorbehaltlos zu empfehlen der Onlineshop; ich habe mittlerweile mehrfach bestellt und jedes Mal liegt im Paket/Päckchen eine kleine Aufmerksamkeit sowohl fürs Tier (in unserem Fall Pferd) als auch fürs Herrchen mit bei. Desweiteren wird innerhalb max. 48 h geliefert. Ebenso stets freundlicher Kundenkontakt und zuguterletzt auch noch bestens wirksames Produkt (bei uns Equine74gastro). Ich bin äußerst zufrieden und nicht umsonst steht bei mir dieser Shop an erster Stelle. Absolut ruhigen Gewissens wärmstens weiterzuempfehlen.
Equine74
von Anonymus am 28.07.2016
Mein Pferd leidet seit längerem unter Magengeschwüren und erhält von mir Equine 74 zusätzlich zu den Medikamenten, die der Tierarzt verschrieben hat.
Ich habe ca 6Wochen nach Beginn der Gabe von Equine 74 die Medikamente (Magensäureblocker) reduziert und sofort tauchten die altbekannten Symptome wie Gähnen etc. wieder auf, weshalb ich nun nicht mehr ganz von der Wirkung des Produktes überzeugt bin, werde aber noch einmal eine Packung (3.) bestellen um zu testen.
Sehr gut
von Anonymus am 07.07.2016
Ich füttere Equine74 jetzt gute 1,5 Monate in Kombination mit getreidefreiem Futter von Mühlendorfer. Das Pferd überhaupt keine Anzeichen mehr von Magenschmerzen.
Keine Abwehranzeichen mehr beim Satteln und der Bauch ist nicht mehr hochgezogen. Einzig und allein frisst er es nicht gerne, selbst im Futter sortiert er es aus. Muss es im Mash verstecken. Werde es weiter füttern, gerade jetzt in der Turniersaison.
Toller Ersatz für für Medikamente, die auf der Dopingliste stehen
von Anonymus am 29.06.2016
Mein Wallach ist sehr Magenempfindlich und hat/hatte Magengeschwüre. Seit der Fütterung mit Equine 74 Gastro stellt man eine deutliche Veränderung des Pferdes fest. Das Pferd wurde deutlich ruhiger (nicht mehr so übertrieben schreckhaft), weniger triebig und leistungsfähiger. So wie es scheint muß ich das Equine74gastro dauerhaft füttern(zumindest mal für ein Jahr); aber dennoch ist das Produkt ein sehr guter Ersatz für Medikamente. Am Preis könnte man noch einiges verbessern (im Sinne des Kunden) :-D
Equine 74 - noch in der Testphase
von Anonymus am 22.06.2016
Ich habe schon mehrere auch teure namenhafte Produkte ausprobiert gegen Magengeschwüre meines Pferdes. Ich füttere die Pellets nun seit ca 2 Wochen und mir ist aufgefallen, dass mein Wallach nicht mehr so häufig gähnt, was bei ihm immer ein deutliches Zeichen einer Verschlimmerung ist. Allerdings frisst er es nicht so gut, wenn man es unter das Müsli auf 3x verteilt. Es bleibt immer ein Restfutter samt Equine 74 Pellets im Trog.
Am Abend gieße ich aufgequollene Leinsamen oder Mash drüber und dann ist es weg.
Sehr gutes Produkt
von Anonymus am 08.06.2016
Das Produkt schein sehr gut zu helfen (Equine 74 gastro), jedoch wird es nicht so gerne aufgenommen. Im Mash dann kein Problem!
sehr gut
von Anonymus am 08.06.2016
wird gerne gefressen, vorbeugend für die Köraspiranten während der Vorbereitung zur Körung.
gut
von Anonymus am 28.04.2016
Ich füttere jetzt über sechs Wochen Gastric 2x tgl. a`50gr und kann bereits sagen, dass ich eine leichte Verbesserung der Symptome feststellen kann. Meine 11jährige Stute die gerade auf dem Sprung von Inter I zu Gran Prix ist zeigt sich längst nicht mehr so gestresst. Das Gitter-Beissen, Frei-Lecken und beim putzen im Gurtbereich ist etwas zurück gegangen. Trotzdem füttere ich vor-während und einen Tag nach dem Turnier zur Unterstützung Gastrogard. Aber nur nach einen Applikator anstelle von drei. Ich hoffe in Zukunft ganz auf Gastrogard verzichten zu können.
bisher gutes Produkt
von Anonymus am 29.03.2016
Ich kann noch nicht viel sagen. Ich gebe das Produkt seit ca. 14 Tagen. Bisher scheint der Magen meines Pferdes stabil zu sein (Engl. Vollblut, 16 Jahre). Gerne frisst er es nicht. Ich muss die Pellets immer mit etwas Müsli vermischen. Also im Vergleich zu anderen Mitteln wirkt es bisher sehr gut. Ich werde nochmals eine Bewertung abgeben, sobald ich die Pelltes länger angewandt habe.
Sehr schnelle Versand. Niedriger Preis.
Bisher habe ich ein gutes Gefühl
von Anonymus am 06.03.2016
Wir füttern erst seid 2 Wochen. Aber bisher habe ich ein gutes Gefühl. Unser 19-jähriger Wallach hat schon eine ganze Weile Magnoguard bekommen. Damit waren wir eigentlich schon recht zufrieden, der Preis ist jedoch relativ hoch. Vom Kilopreis zwar kaum ein Unterschied zu diesem Produkt, jedoch mussten wir davon 100 - 200 g füttern. Jetzt kommen wir mit den 50 g E.Gastric genauso gut klar, wenn nicht sogar noch besser. Daher ist es für uns am Ende günstiger. Da unser Opi aufgrund von mehreren aufeinander folgenden Krankheiten (mit Boxenruhe) schon als junges Pferd mit dem Koppen angefangen hat, sieht man das bei ihm sehr einfach und deutlich, was ihm bei seinem empfindlichen Magen hilft. Mit E.Gastric hat er viele Ruhephasen, wo er einfach mal nichts macht und entspannt in seiner Box steht. Gerade jetzt bei dem schlechten Wetter wo er nicht den ganzen Tag raus kann, ist das für uns ein riesen Erfolg. Ich hoffe, wir bekommen mit der Zeit auch endlich wieder was bei ihm drauf gefüttett. Ich bin jedenfalls froh, dass ich mich getraut habe zu testen und werde dabei bleiben :)
Equine 74 Gastric
von Anonymus am 30.01.2016
Nachdem mein Pferd Ende letzten Jahres eine schwere Kolik hatte, wurde mir Equine 74 von einer Freundin empfohlen und von meinem Tierarzt als sehr gut bestätigt. Er frist die Pellets besser als das Pulver. Wir füttern die Pellets jetzt seit 1,5 Monaten und es ist im Training eine deutliche Verbesserung festzustellen. Er regt sich innerlich immer auf, was sich im ständigen aeppeln , während des reitens zeigt. Das kommt jetzt nur noch selten vor. Auch ist er viel konzentrierter beim reiten. Das Mittel ist nicht ganz günstig, aber die fuetterung damit, hat sich bei uns gelohnt.
Equine 74
von Anonymus am 14.11.2015
Ich habe bei beiden Pferden (Senior und junge Stute) richtig gute Erfahrungen gemacht: verbesserter Fellzustand, weniger Blähungen und v.a. bessere Rittigkeit. Die anfängliche Dosis von 2 Meßlöffeln / Tag konnte ich schnell um mehr als die Hälfte reduzieren (bioenergetischer Test). Ich werde es nun so lange füttern, bis sie es nicht mehr brauchen und sicherheitshalber etwas im Vorrat haben.
Gutes Produkt
von Anonymus am 15.09.2014
Ich gebe dieses Produkt seit ca. 1 Monat und die Magenprobleme sind deutlich besser geworden.
Absolut top bei Pferden mit Magenproblematik
von Anonymus am 13.12.2013
Mein Pferd hat Magenprobleme und ist Freikopper, sie hat mindestens 2 mal im Monat Kolik, durch das Equmin ist es deutlich weniger geworden, die letzte ist 4 Monate her. Sobald ich absetze verschlechtert sich ihr Zustand.. Also für meine Begriffe ist Equmin top, auch weil es kein Doping ist..
Die Wirkungsweise des Produktes ist hervorragend.
von Anonymus am 18.08.2013
Nachdem bei meinem Pferd ein Magengeschwür und Magenschleimhautreizung diagnostiziert wurde, wurde sie mit Gastro gard behandelt. Danach waren alle Symptome, wie z.B. extremes Kotwasser verschwunden. Danach habe ich verschiedene Nahrungsergänzungsmittel ausprobiert, doch nur EquMinPlus erreichte die gewünschte Wirkung. Leider ist der Preis etwas hoch und mein Pferd frisst die Pellets nicht, wenn sie auch nur etwas aufgeweicht sind.
gute Ergebnisse - aber hoher Preis
von Anonymus am 27.07.2013
Wir füttern dieses Produkt an drei Sportpferde, die Magenprobleme wie Koliksymtome und Fressunlust etc. zeigten - das Produkt wirkt gut. Bei einem Pferd ohne Magenprobleme konnte wir keine Verbesserung des Allgemeinzustandes feststellen und deshalb wurde die Gabe auch gestoppt. Wir werden aber weiterhin zwei Pferde damit füttern, bei denen sieht man einen deutliche Verbesserung des Freßverhaltens.