Augenpflege

Augenpflege

Augenpflege beim Hund

Die Augenpflege beim Hund sollte für jeden Hundehalter zu den Pflichtaufgaben gehören. Denn ohne diese kann es schnell zu Augenerkrankungen kommen, welche die Lebensqualität Ihres Hundes möglicherweise drastisch einschränkt.

Besonders die ständige Berührung des Fells mit den Augen oder die Rückstände aus der eingetrockneten Tränenflüssigkeit bilden die Grundlage für entzündliche Augenerkrankungen. Langhaarige Hunde wie Pekinesen sehen bereits weniger, weil bei ihnen die Haare die Sicht nehmen. Außerdem kann die ständige Berührung der Fellhaare mit den Augen zu Hornhaut- und Augenverletzungen führen.

Die Augenpflege beim Hund sollte regelmäßig erfolgen.

Ein weiteres Problem sind Rückstände, die durch die Trocknung der Tränenflüssigkeit entstehen können. Neben Fremdkörpern können sie die Augen dauerhaft reizen und Entzündungen hervorrufen. Stark tränende Augen erzeugen zuweilen auch Tränenspuren auf dem Hundefell, die oft zu Hautentzündungen führen.

Daher gehören zur vorbeugenden Augenpflege folgende Maßnahmen:

- Zur Vermeidung des Kontaktes von Fellhaaren mit den Augen sollte bei langhaarigen Hunden das Fell gestutzt oder lange Fellhaare mit einem Gummi b. z. w. Band zusammengelegt werden.

- Es wird außerdem empfohlen, die Tränenflüssigkeit mithilfe von feuchten Tüchern abzutupfen, bevor sie trocknet.

- Mit milden Pflegemitteln können schließlich trockene Rückstände der Tränenflüssigkeit und eventuelle Fremdkörper aus den Augen entfernt werden.


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

CD-Vet Augenpflege 20 ml

cd-Vet Augenpflege 20 ml Gründliche und schonende Pflege der Augenumgebung Für eine schonende und effektive Reinigung der Augenumgebung. cdVet Augenpflege kann auch zur zusätzlichen Pflege bei Bindehautproblemen eingesetzt werden.

15,50 *
100 ml = 77,50 €
Innerhalb von 1 - 3 Tagen lieferbar